RAUM FÜR ZWECKFREIHEIT

INGO GERKEN

OFFENES BUCH

16.10.2020 – 1.11.2020

Ingo Gerken: BIBLIOSCUPTURE 066

Ingo Gerkens BIBLIOSCULPTURES ist ein Projekt, das anhand von Kunstpublikationen, Ausstellungskatalogen und Monografien direkt und temporär in die aktuellere Kunstgeschichtsschreibung eingreift. Durch gezielte Objekt-Interventionen in die Buch- und Bildzusammenhänge kunsthistorischer Archive und zeitgenössischer Magazine erwachsen subtile Sinnverschiebungen, Ergänzungen, Umdeutungen und Widersprüche. Im gegenseitigen Wechselspiel auf verschiedenen Ebenen wie Realität und Repräsentation, Banalität und Tiefe, Konstruktion und Zufall erobern diese sich eine neue Perspektive.

An der Schnittstelle von künstlerischem Alltag und kunstwissenschaftlicher Recherche werden ausgewählte Bücher zum erweiterten Spiel- und Rezeptionsraum. So entstehen Buchskulpturen und Fotografien von flüchtigen Konstellationen im Spannungsfeld von Referenz und Resistenz, Bildpolitik und Gegenstand. Sie begreifen die abgebildeten Kunstwerke immer auch im Kontext ihrer vielfachen Reproduziertheit und verstehen das aufgeschlagene Buch als gedanklich offenes Gelände für poetische Erweiterung oder systemkritischen Kommentar.

 

Zusätzlicher Ausstellungsort:

Motto Berlin

MOTTO BERLIN
Skalitzer Str. 68
10997 Berlin

Ausstellung im Durchgang + Hinterhof sind bei offenem Tor rund um die Uhr besuchbar.

(U1/U3 Schlesisches Tor)

 

Eine Ausstellung im Rahmen des EMOP Berlin – European Month of Photography 2020

www.emop-berlin.eu

 

 

--------------------------------------

RAUM FÜR ZWECKFREIHEIT
Adalbertstraße 71
(Hinterhaus)
10997 Berlin

Jan Ketz
mail(at)zweckfreiheit.de

U-Bahn U1, U8 Kottbusser Tor / Bus M29, 140, 147 Adalbertstr.

--------------------------------------

 

Der RAUM FÜR ZWECKFREIHEIT bietet einen eben solchen
im Hinterhaus der Adalbertstraße 71 im Zentrum Berlins.

 

Stay updated: verteiler@zweckfreiheit.de